Forum Kreativwirtschaft

PresseClub und IHK präsentieren ihre Angebote

Netzwerkabend der Kreativen am 5. Dezember, 19 Uhr, im Degginger

Jahresendspurt beim Netzwerktreffen der Kreativen am 5. Dezember im Degginger. Zu Gast ist unter anderem der Vorsitzende des PresseClubs Regensburg, Manfred Sauerer.

Das Forum Kreativwirtschaft und das Clustermanagement haben das Ziel, in möglichst viele Richtungen zu vernetzen. Unternehmer, Freiberufler und Berufseinsteiger der Regensburger Kreativbranche sollen als wichtige Impulsgeber der lokalen Wirtschaft wahrgenommen werden. Deswegen stellt der Netzwerkabend spannende Akteure und Angebot in den Mittelpunkt, die Anknüpfungspunkte bieten.

Zu den zwölf Segmenten der Kreativbranche zählt der Pressemarkt. Schon seit den 1970er Jahren ist der PresseClub Regensburg ein Forum, in dem Journalisten und PR-Leute im Austausch mit Politik, Unternehmen und Gesellschaft stehen. MZ-Chefredakteur und PresseClub-Vorsitzender Manfred Sauerer stellt die Institution beim Netzwerkabend vor.

Spannend für das Segment Software und Games wird der Hackathon 2018, eine Kooperation von OTH und Mittelbayerischer Zeitung. Programmierer, Designer und andere Kreative entwickeln dabei an einem Wochenende neue Ideen für digitale Produkte und Dienste. Organisator Markus Guder erzählt, was nächstes Jahr geplant ist.

Außerdem präsentiert Yvonne Schieder von der IHK Regensburg die Programme der Kammer zur Gründungsberatung. Philipp Weber von der Regensburger Kurzfilmwoche zeigt zwei aktuelle Kurzfilme.

Als Ansprechpartner stehen wie immer beim Netzwerkabend Vorstandsmitglieder des Forums Kreativwirtschaft sowie Clustermanager Sebastian Knopp zur Verfügung. Bei Livemusik klingt der Abend aus.

Der Eintritt ist frei, Beginn ist am Dienstag, 5. Dezember, um 19 Uhr im Degginger, Wahlenstraße 17. Der Abend steht allen Interessierten offen, egal ob Studierende, Selbstständige, Existenzgründer oder Unternehmer.


www.forum-kreativwirtshaft.de