Regensburg Arcaden

Ostereierversteigerung für den guten Zweck

Rund um Ostern laden die Regensburg Arcaden zu verschiedenen Veranstaltungen ein

Die Regensburg Arcaden verbinden Osterspaß für Kinder mit einer Versteigerung für einen guten Zweck. Das Einkaufszentrum am Regensburger Hauptbahnhof ist österlich-frühlingshaft dekoriert. In der Ladenstraße stehen große weiße Deko-Ostereier zur Verfügung, die von Kindern kreativ bemalt werden können. Dazu hat das Center Regensburger Schulen und Kindergärten eingeladen. Zwölf kleine Künstler des Rot-Kreuz-Kindergartens Unikum an der Universität Regensburg haben die Einladung bereits begeistert angenommen. Am Samstag nach Ostern lädt das Center alle Kunden ein, die bemalten Eier zu ersteigern. Der Erlös kommt den beteiligten Schulen und Kindergärten zugute.


Speziell für Mitglieder des kostenlosen Treueprogramms bieten die Regensburg Arcaden vor Ostern einige Mitmachaktionen an.

In der Ferienwoche vor Ostern können die Kunden am Dienstag und Mittwoch 16. und 17. April jeweils von 13 bis 19 Uhr ihre eigenen Osterkarten gestalten lassen. Eine Künstlerin beschriftet die Karten bei einem Live Lettering hochwertig mit individuellen Texten nach den Wünschen der Besucher.
Am Ostersamstag, 20. April, lädt das Center alle Kinder ein. Ebenfalls von 13 bis 19 Uhr sind verschiedene Bastelstationen für jedes Alter aufgebaut.

Wer noch nicht Mitglied des Treueprogramms ist und spontan mitmachen möchte, kann sich im Center binnen weniger Minuten kostenlos für das Programm registrieren.


www.regensburg-arcaden.de