Forum Kreativwirtschaft

Netzwerkabend am 2. Mai

Kooperationsbörse und Infos rund um die Kreativwirtschaft / 19 Uhr im Degginger, Wahlenstraße 17

Information, Ideen, Austausch und nicht zuletzt lockerer Tagesausklang: Der regelmäßige Netzwerkabend jeden ersten Dienstag im Monat entwickelt sich zum Muss-Termin im Kalender der Regensburger Kreativbranche. Für den 2. Mai um 19 Uhr im Degginger haben das Clustermanagement und das Forum Kreativwirtschaft e.V. erneute interessante Themen aufs Programm gesetzt.

Ab jetzt jedes Mal wird es eine Kooperationsbörse geben. Die Besucher sind eingeladen, Biete- und Suche-Anzeigen rund um unterschiedlichste Kreativleistungen an eine Wand zu heften. Schon bislang haben sich im Gespräch und Austausch spannende Projekte ergeben. Die Kooperationsbörse soll den Prozess unterstützen.

Informationen gibt es zu bevorstehenden Veranstaltungen. Priska Pytlik wird berichten, was Ende Juni auf dem renommierten Festival für Grafik- und Kommunikationsdesign DERE 2017 geboten ist. Das Segment Kunstmarkt stellt ein Symposium vor, das es Anfang Mai zusammen mit der IHK Regensburg zum Thema „Kunst als Kommunikationsmittel im Unternehmen“ anbietet.

Den Pop-Up-Store im Degginger belebt im Juni die junge Regensburger Modemacherin Esa Vokshi. Außerdem stellt sich das Team von „anylamp“ vor, eine Gruppe von Designern, die von Regensburg aus einen Onlineshop für individuelles Lampendesign aufbauen.

Die Moderation übernehmen Clustermanager Sebastian Knopp und Christian Omonsky vom Forum Kreativwirtschaft. Für Livemusik sorgt Singer-Songwriterin Theresa Michelson. Ansprechpartner des Forums stehen für Fragen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei, Beginn ist am Dienstag, 2. Mai, um 19 Uhr im Degginger, Wahlenstraße 17. Der Abend ist für alle Interessierte offen, ob Studierende, Selbstständige, Existenzgründer oder Unternehmer.


www.forum-kreativwirtschaft.de