Werbegemeinschaft Regensburg

Ein Klassiker wird dreißig

Werbegemeinschaft Regensburg stellt Jubiläums-Ausgabe von „Regensburg erleben!“ vor

Ein kleines Mäuschen aus Stein, hunderte von Einkaufs- und Restauranttipps und ein rundes Jubiläum: Die Werbegemeinschaft Regensburg präsentiert die 30. Ausgabe des Einkaufs- und Gastronomiewegweisers „Regensburg erleben!“.

„Seit 15 Jahren präsentieren wir die Broschüre zweimal jährlich, um Gästen und Einheimischen in der Vielfalt der Regensburger Geschäfte und Restaurants Orientierung zu bieten“, erklärt Ralf Kammermeier, Vorsitzender der WGR.

Aus den rund 40 Seiten der ersten Ausgaben, die vor allem Verzeichnisse und Übersichtspläne enthielten, sind mittlerweile 84 geworden, prall gefüllt mit Wissenswertem und Kuriosem aus der Domstadt.
So verraten in der aktuellen Ausgabe Regensburger Wirte ihre Geheimnisse für den besten Schweinebraten. Außerdem lenkt die WGR den Blick auf Regensburgs Kleindenkmäler und Wahrzeichen: vom Stadtmäuschen am Haidplatz bis zur Sonnenuhr am Dom. „In einem Bilderrätsel können die Leser testen, welche dieser kleinen architektonischen Besonderheiten sie schon kennen – und natürlich auch neue entdecken“, so Kammermeier. Modetrends, Freizeitvergnügen – vom Westbad bis zum Theaterbesuch – und eine Übersicht über die verschiedenen Einkaufs-Zentren in Regensburg runden den redaktionellen Teil ab.

Im Service-Teil finden Leser eine Übersicht über das mit rund 1.400 Geschäften größte Einkaufsangebot Ostbayerns. „Regensburg erleben!“ listet alle WGR-Mitglieder, inklusive den Geschäften des Donau-Einkaufszentrums, die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Altstadt und alle großen Einkaufszentren der Stadt auf. Dazu kommen mehr als 400 Einträge von Restaurants, Hotels, Wirtshäusern, Bars, Cafés und Discos sortiert nach Kategorien. Ob italienisch, kurdisch, indisch oder bayerisch: mithilfe von „Regensburg erleben!“ findet jeder das richtige Angebot für seinen Geschmack.  

Nicht fehlen dürfen die Hinweise zu allen wichtigen Parkmöglichkeiten, zum Park-and-Ride- sowie zum Busangebot, ergänzt durch Stadtpläne im vorderen und hinteren Umschlag des Hefts.

An der Jubiläumsausgabe hat sich erstmals auch das Stadtmarketing Regensburg beteiligt. „Diese Zusammenarbeit hat es uns ermöglicht, die Auflage von 30.000 auf 40.000 Exemplare zu steigern“, freut sich Thomas Zink, stellvertretender Vorsitzender der WGR. Über die Hälfte davon lässt die WGR wie immer an Haushalte in der Region verteilen, wobei jedes Mal ein anderer Landkreis an der Reihe ist. Diesmal landen gut 20.000 Hefte direkt in den Briefkästen von Bürgern in und um Cham. Mit weiteren 4.000 beliefert die WGR Tourist-Informationen und Hotels in ganz Ostbayern.

Innerhalb der Stadt liegt „Regensburg erleben“ ab Samstag bei allen Mitgliedern und Inserenten aus. Interessierte erhalten es kostenlos bei der Regensburger Tourist-Information im Alten Rathaus. Für ausländische Gäste sind die wichtigsten Informationen in englischer Sprache aufgeführt.

Weitere Informationen: www.werbegemeinschaft-regensburg.de