Aktuell

Zum 22. Mal „Regensburg mobil“ rund um den Neupfarrplatz

Große Auswahl beim traditionellen Autofrühling

Am Samstag, 18. Mai, dreht sich rund um den Neupfarrplatz alles um die aktuellen Automodelle der Saison – heuer bereits zum 22. Mal. Das Stadtmarketing bietet mit „Regensburg mobil – Teil 1“ die Gelegenheit, einen Überblick über das Angebot der Regensburger Autohändler zu gewinnen. Konzept der Messe ist seit ihrer Gründung 1998 die Vergleichsmöglichkeit auf kleinstem Raum. Die Besucher können sich bei einem gemütlichen Bummel rund um den Neupfarr- und St.-Kassians-Platz Informationen über ihr neues Traumauto einholen. Verbinden lässt sich der Besuch in der Regensburger Altstadt mit einem Shopping-Bummel und einer gemütlichen Pause im Straßencafé oder Biergarten.

Die Autohändler präsentieren dieses Jahr erneut rund 70 aktuelle Modelle von über 20 Marken aus Deutschland, Europa und Asien. Von Kleinwagen für die Stadt über komfortable Limousinen, praktische Kombis und SUV bis hin zu sportlichen Cabrios findet jeder Besucher das für ihn passende Fahrzeug. Allen gemeinsam sind sparsame und saubere Motoren. Immer mehr der ausgestallten Fahrzeuge werden teilweise oder ganz mit Strom angetrieben. Verschiedene Infostände runden das Angebot der Messe ab.

Geöffnet hat „Regensburg mobil Teil 1 – die große Neuwagenschau“ am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 18 Uhr. Um 11 Uhr wird die Messe vor der Alten Wache durch die Regensburger Stadträtin und Landtagsabgeordnete Kerstin Radler offiziell eröffnet. Radler vertritt dabei die Schirmherrin, Bürgermeisterin Gertud Maltz-Schwarzfischer.

„Regensburg mobil Teil 2 - Fahrräder, E-Bikes, E-Autos, neue Mobilität“ findet heuer nur eine Woche später, am 25. Mai, ebenfalls rund um den Neupfarrplatz statt.


www.regensburg-mobil.de